CMD Behandlung: Wer?

CMD Behandlung kann ganz viele Fachrichtungen betreffen:

Als erstes sollte tatsächlich eine Diagnostik erstellt werden. Ohne sichere Diagnostik ist eine CMD Behandlung entsprechend schwerer.

Nehmen Sie als Beispiel Unterleibsschmerzen. Der erste Arzt ist ihr Hausarzt. Keine Aufälligkeit, Verdacht auf Verdauungsstörungen. Sie bekommen ein Medikament für den Darm aber es wird nicht besser. Sie gehen zum Gastroenterologen. Kriegen eine tolle Darmspiegelung und es wird immer noch nicht besser. Dann probieren Sie es mit Antibiotika und klären alles auf dem Darm raus. Keine Besserung, die Unterleibsschmerzen werden mehr. Ihr Hausarzt schickt sie dann zum Urologen und der findet das Problem an der Prostata.

Was ist inzwischen passiert? Sie haben unnötige Medikamente geschluckt, waren Tagelang mit Schmerzen unterwegs und Ihr Prostatakrebs hatte diese Zeit mehr, sich weiterzuentwickeln.

OK, so schlimm wird es bei der CMD meistens nicht.

Fazit: Wenn Sie Rücken- und Nackenschmerzen haben, damit zu einem Orthopäden gehen, kann er Ihnen eine Spritze geben. Damit hat er das Symptom behandelt aber nicht die Ursache. Wenn Sie zu einem Zahnarzt gehen, der sich nur mit Implantaten auskennt, wird er Ihnen nicht adäquat helfen können. Wenn Sie Physiotherapie erhalten, die nicht darauf spezialisiert ist, werden Sie eine wohlfühlende „Massage“ bekommen.

Die CMD Behandlung muss von Fachpersonen durchgeführt werden.

Meistens wird ein Netzwerk von Orthopäden, Osteopathen, Zahnärzten, Dentallabor, Fitnesstudio/Personal Trainer, Psychologen propagiert.

Ganz ehrlich, ist ein so riesiges Netzwerk schwer zu etablieren und in den meisten Fällen auch zuviel.

Die Kombination

Zahnarzt + Osteopath kann bei 80-90% aller Fälle helfen, wenn beide darauf spezialisiert sind.

Wie finden Sie jetzt so jemanden? Ganz einfach, fragen den Behandler nach einem/mehreren Proof of Concept Patienten!
Wenn er auf seine Arbeit spezialisiert ist, kann er Ihnen Kontakt mit anderen Patienten herstellen, die Ihnen berichten.

Als Beispiel: CMD-Netzwerk Stuttgart oder auf der Schnelltestseite